AGB

Auf Basis eines Erstgesprächs wird der Auftrag individuell nach Ihren Bedürfnissen definiert. Der genaue Umfang des Auftrags und die Konditionen werden in der Auftragsvereinbarung festgelegt.

***

Dank einem regelmässigen Statusbericht behalten Sie immer die Übersicht über die Projekt- und Kostenentwicklung. Die Details zu diesem Reporting sind in der Auftragsvereinbarung abgestimmt auf Ihr Projekt beschrieben. Je nach Auftrag wird ein Stunden- oder Tageshonorar (exkl. MwSt) vereinbart. Bei den Ansätzen werden die Komplexität des Projekts, erforderliche Spezialkenntnisse und Interessewert berücksichtigt. Sekretariatskosten sind im Honorar enthalten. Barauslagen werden nach effektivem Aufwand oder als Pauschale verrechnet. Zwischenabrechnungen erfolgen monatlich.

***

Stiftungsplus garantiert die vertrauliche Behandlung aller Informationen, Dokumente und Ergebnisse gegenüber Dritten. Ein Auftrag kann jederzeit von beiden Vertragspartnern widerrufen werden. Vorbehalten bleiben Verpflichtungen aus einem allfälligen Widerruf zur Unzeit, insbesondere der Anspruch auf Honorar für bereits erbrachte Leistungen.

***

Vom Auftraggeber werden die ordentlichen Gerichte des Kantons Zürich und die Anwendbarkeit schweizerischen Rechts anerkannt. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist der Geschäftssitz des Beauftragten.